Blue Flower

Die Ten-Brink-Schule erhielt im Jahr 2012 erneut das BoriS Berufswahlsiegel. Dies ist eine Auszeichnung und Zertifizierung für Schulen, die ihren Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten zur Berufsorientierung bieten, welche über die in den Bildungsplänen gestellten Anforderungen hinaus gehen. BoriS ist die Abkürzung für "Berufsorientierung in Schulen".

 

Die Laudatio zur erneuten Auszeichnung im Jahr 2012 lautete wie folgt:

"Im Rahmen dieser Zertifizierung besucht man Schulen und

man fragt sich: was ist das eine Schule?

Eine Schule ist ein mehr oder weniger viereckiges Gebäude

mit viereckigen Räumen, so könnte man meinen.

Wenn man dann etwas weiter denkt, dann ist eine Schule ein

Ort an dem Lehrer und Schüler etwas miteinander unternehmen.

Je nach dem, wie man die Sache anschaut, sind entweder die Lehrer

oder die Schüler die wichtigere Personengruppe.

Wenn man noch mal hinschaut ist eine dritte vielleicht noch

wichtigere und zentrale Gruppe vergessen. Ich meine damit die

Gesellschaft auf die hin die Schule sozialisiert, erzieht, trainiert.

Die Schule ist ein Produkt der Gesellschaft in all ihrem Guten

und in all ihrem Schlechten.

In dem Rahmen in dem ich hier zu erzählen habe, geht es um

eine Schule die es gut macht.

Die es gut macht mit der Gesellschaft, mit ihren Schülern mit

ihren Mitarbeitern mit ihren mitarbeitenden Lehrern.

Es ist die Ten-Brink-Haupt- und Realschule in Rielasingen.

Die Vielfalt an Engagement, an Überlegung, wie man das der

Schule zunächst Fremde, nämlich die Berufswelt, auf die sie doch

in einem hohen Maße hin schult in den Rahmen der Schule einbindet,

ist von großer und beeindruckender Stärke.

 

Da wären zu nennen:

¯ Das große und stabile Netzwerk in das die Schule vor Ort

eingebunden ist.

¯ Die hiervon Ausgehenden Hilfen für die Schüler bei der   

Realisierung der Praktika.

¯ Die ausführliche Dokumentation der Berufswahl

Orientierungsarbeit legt hiervon Zeugnis

Besonders beeindruck hat mich die dichte Kooperation der

Beschäftigten und der Schüler, um letzteren einen guten Start ins

Berufsleben zu ermöglichen.

 

Diese Schule bekommt das Zertifikat zurecht. Sie hat alles getan um

die Einbindung in die Gesellschaft für die Schüler aber auch für die

dort Lehrenden zu erleichtern und zu verbessern.

Im Namen des Prüfungsausschusses gratuliere ich der Schule und

überreiche dem Rektor – stellvertretend für die Schüler und die

Lehrkräfte – die Urkunde."