Schulsanitäter-AG

Die Schulsanitäter-AG trifft sich jede Woche im eigenen  Sani-Raum. Die Schülerinnen und Schüler werden in verschiedenen Hilfsmaßnahmen geschult, um einfach verletzten Mitschülern eine Erstversorgung zu ermöglichen.

Die Schulsanitäter werden in einem Schichtdienst innerhalb des gesamten Stundenplans eingeteilt. So ist „rund um die Uhr“ gewährleistet, dass zwei bis drei Sanis bei Verletzungen und sonstgen Störungen, die mit der Gesundheit oder dem körperlichen Wohlbefinden zusammenhängen, ihren Mitschülern aktiv helfend zur Seite stehen.

Vorfälle werden in einer Art „Supervision“ anschließend in den AG Stunden besprochen, um somit gegenseitig voneinander lernen zu können.