Prüfungen der Abschlussklassen

Heute haben die Prüfungen für die Abschlussklassen begonnen. Die 5. Klassen  haben diese  kleinen Glücksengelkarten gebastelt um  allen Prüflingen viel Erfolg zu wünschen. Wir schließen uns an! 

 

 

Elternbrief zum Schulstart am 07.06.21

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

wir freuen uns sehr, dass die Inzidenz nachhaltig fällt. Bis zum letzten Moment habe ich deshalb gewartet, ob es vom Ministerium ein Zeichen gibt, wann der Wechselunterricht wieder in den allgemeinen Präsenzunterricht überführt wird. Ich beziehe mich nun auf das letzte Schreiben des LRA. Bei einer Unterschreitung der Inzidenz von 50 auf 5 aufeinanderfolgenden Tagen wird wieder Präsenzunterricht durchgeführt. Um die Umstrukturierungen gut auf den Weg zu bringen nutzen wir den Montag und den Dienstag (bis zu 3 Tage sind möglich.)

Nun starten wir am Montag wie folgt:

  1. Am 07.06.21 begrüßen wir alle SchülerInnen der Gruppe 2 (B-Woche) der Klassen 5-8 und 9b. Der Unterrichtsbeginn ist pünktlich um 7.45 Uhr, um nochmals die Selbsttests durchzuführen. Das ist uns wichtig, um allen SchülerInnen Sicherheit zu geben.
  2. Die Gruppen 1 sind im Fernunterricht am Montag und am Dienstag. Vorgehen: nach Wochenplan und Moodle.
  3. Gleichzeitig haben wir die Prüfungen unserer Abschlussschüler im Blick. Wir starten am Dienstag, den 08.06.21 mit der Deutschprüfung exakt wie vor den Ferien besprochen. Am Montag finden die Tests und Belehrungen statt.
  4. Ab Mittwoch begrüßen wir alle unserer Schüler und Schülerinnen.
  5. Die Verpflichtung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, entfällt noch nicht.
  6. Der Nachmittagsunterricht findet vorläufig noch nicht in Präsenz statt. Ausnahme: Es gibt besondere Vereinbarungen zwischen der Lehrkraft und der Klasse.

Nun bitte ich die Schulgemeinschaft unseren Prüflingen ganz fest die Daumen zu  drücken, die sich in dieser speziellen Situation vorbildlich auf die
Prüfungsvorbereitungen eingelassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
B. Steiner
Schulleitung

 

Elternbrief vom 07.06.2021

 

Lehrerfortbildung Erste Hilfe

Während ihr euch im Homeschooling  weitergebildet habt,

bildeten wir uns in Sachen Erste Hilfe aus.

Schule ab 10.05.21 wieder geöffnet

Vom 10.05.2021 – 12.05.2021 kommen jeweils die Gruppen 2 (B-Woche)  aller Klassen von 5 – 10 in den Wechselunterricht zurück.

Der Unterrichtsbeginn ist PÜNKTLICH um 7.45 Uhr, weil die Schüler sich testen werden. In dieser Woche wird aufgrund der verkürzten Schulwoche NUR am Montag getestet.

Die Gruppen 1 der Klassen 5-8 und 9b sind im Fernlernen, gemäß der bewährten Strukturen.

In der Woche 17.5.21 – 21.05.21  begrüßen wir die Gruppen 1 (A-Woche) aller Klassen von 5-10. Auch dann ist der Unterrichtsbeginn ist PÜNKTLICH um 7.45 Uhr, weil die Schüler sich testen werden.

Auch prüfen wir noch in welcher Form auch die Gruppe 2 unserer Prüflinge der Abschlussklassen in  dieser Woche nochmals zur Schule kommen kann.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Viele Grüße

Die Schulleitung

Schulschließung voraussichtlich ab dem 30.04.21

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

soeben informierte das LRA das Schulamt, dass aufgrund der unterschiedlichen Zahlen der verschiedenen Einrichtungen die Inzidenzzahlen unterschiedlich ausfallen. Zugrunde gelegt sind die Zahlen des RKIs. Somit wird morgen wahrscheinlich der Wert 165 zum dritten Mal
überschritten. Laut Information aus dem LRA wird die Bekanntmachung morgen Vormittag veröffentlicht.

Damit ist ab Freitag, 30. April 2021, der Präsenzunterricht untersagt.

Neben dem Fernunterricht ist eine Notbetreuung (s. §14b Abs.8) eingerichtet. Wenn Sie die entsprechenden Kriterien erfüllen, dürfen Sie Ihr Kind Klasse 5-7 bis Freitag, den 30.04.2021, schriftlich unter tenbrinkschule@t-online.de anmelden.

Die Untersagung gilt nicht für:

  • den Präsenzunterricht der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 der Hauptschule, Werkrealschule, Realschule und Gemeinschaftsschule, die im Schuljahr 2020/21 die Abschlussprüfung ablegen,
  • die Durchführung schriftlicher und praktischer Leistungsfeststellungen, soweit diese für die Erfüllung der Mindestanzahl der Leistungsfeststellungen zwingend erforderlich sind,
  • die Durchführung von Zwischen- und Abschlussprüfungen.
    (vgl. Co-Vo von 24.04.21 §14b, Abs. 14)

TBS KONKRET

  1. In den Klassen 5-8 und 9b wird der Fernunterricht genau nach dem aktuellen
    Stundenplan durchgeführt. Vorgehen: Wochenplan und Moodle.
  2. Präsenzunterricht in den Prüfungsklassen ebenfalls genau nach dem aktuellen Stundenplan in geteilten Klassen.
  3. Es gilt die Testpflicht am Montag und Mittwoch für Präsenzschüler.

Mit freundlichen Grüßen
B. Steiner
Schulleitung

Elternbrief 27.04.21

Wechselunterricht ab dem 19.04.2021

Ab Montag, den 19.04.21, findet wöchentlicher Wechselunterricht aller Klassenstufen statt. Die Klassen werden dazu von den Klassenlehrern in zwei Gruppen eingeteilt, die abwechselnd (A- und B-Woche) Präsenzunterricht an der Schule haben. Die andere Gruppe hat entsprechend Distanzunterricht von zuhause aus. Dafür werden wieder Wochenpläne und nach Möglichkeit Zoomkonferenzen eingerichtet.

Ab Montag, den 19.04.21, haben nur noch getestete Personen Zutritt zum Schulgebäude/-gelände!

Das gilt auch für Eltern oder sonstige Besucher der TBS.

So ist auch ein negativer Corona-Schnelltest Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht. Die Schnelltests werden von der Schule gestellt und auch in der Schule unter Anleitung und Aufsicht der Lehrer durchgeführt. Der Unterricht beginnt generell erst mit der Testung! Den Schülerinnen und Schülern stehen zwei Schnelltests (montags und mittwochs) pro Präsenzwoche zur Verfügung.

Dazu gilt für die 1. Testung folgender Zeitplan am 19.04.21 (A-Woche)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 26.04.21 (B-Woche) sieht der Plan für die 1. Testung folgendermaßen aus:

 

 

 

 

 

Die zweiten Testungen am Mittwoch finden in der 1. Stunde im Klassenzimmer beim Fachlehrer statt. Ab dem 03.05.21 finden alle Schnelltests in der 1. Stunde bei den Fachlehrern statt.

Die Gruppeneinteilung wird den Klassen vom Klassenlehrer mitgeteilt. Die Schüler sind aufgefordert, pünktlich zu den Testungen zu erscheinen und beim Warten die Hygienebestimmungen (Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske und 1,5 Meter Abstand) einzuhalten. An den Eingängen zur Ten-Brink-Halle stehen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung. Diese sind beim Betreten und Verlassen der Halle zu verwenden.

Zu der ersten Testung am Montag wird die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten benötigt. Diese finden Sie im folgenden Elternbrief vom 13.04.21:

Elternbrief 13.04.21

Sollten Sie mit den Testungen nicht einverstanden sein, lassen Sie den Klassenlehrern oder dem Sekretariat den unteren Abschnitt bitte bis Freitag, 16.04.21, 12 Uhr, zukommen.

Es findet ab dem 19.04.21 nur Präsenzunterricht am Vormittag, also bis zur Mittagspause, statt. Der Nachmittagsunterricht kann für alle Schüler im Homeschooling per Zoom-Konferenzen durchgeführt werden. Dies teilen die Fachlehrer wie gewohnt über die Wochenpläne mit. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Klassenlehrer.

Folgende Informationen und Anleitungen zu den Selbsttests könnten für Sie evtl. noch interessant sein:

  • Video zur Selbsttestung:

https://km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/teststrategie-schulen-kitas-ab-april-2021

  • Anleitung zum Selbsttest

  • die Filme aus der ARD Mediathek vom 31.3.: „Das Intensiv-Team- im Kampf gegen die 3. Welle“

Wir freuen uns ab nächster Woche alle Schülerinnen und Schüler – wenn auch abwechselnd – wiederzusehen. Bleiben Sie gesund!