Elternbrief zum Schulbeginn

Liebe Eltern,

Endlich beginnt wieder die Schule.

Damit wir auch unter weiteren Pandemiebedingungen verlässlich miteinander arbeiten können, hat das Land Neuerungen für die Schulen in die Corona-Verordnung aufgenommen. Es gibt nun Basisschutzmaßnahmen sowie Kontrollmaßnahmen gegenüber nicht-immunisierten Personen.

TBS KONKRET:

  • Weiterhin besteht eine Maskenpflicht beim Betreten der Schule für alle, sowie in den ersten beiden Wochen im gesamten Gebäude und im Unterricht sowie beim Bäckerverkauf.
  • Montags und donnerstags finden für alle, die nicht geimpft oder genesen sind (Nachweispflicht), Selbsttestungen statt.
  • Keine Maskenpflicht gilt im Sportunterricht, beim Singen, in den Pausenzeiten außerhalb des Gebäudes.
  • Wir halten den Mindestabstand ein.
  • Tritt in einer Klasse eine Infektion auf, besteht Testpflicht für diese Lerngruppe an 5 aufeinanderfolgenden Schultagen. In dieser Zeit ist der Unterricht für die Gruppe nur als konstante Gruppe möglich.
  • Die Elternabende finden unter den G-G-G -Regeln statt. Ein gemeinsamer Start ist nur auf der Stufe möglich.
  • Die ständige Impfkommission empfiehlt die Impfung für alle Kinder ab 12 Jahren und kann in den Impfzentren ohne Termin durchgeführt werden. Auch stehen die Haus- und Fachärzte bereit. Wir sprechen uns als Schule bewusst für die Impfung aus, weil wir uns wünschen, endlich wieder zum normalen schulischen Alltag zurückkehren zu dürfen. Bitte unterstützen Sie uns dabei.
Der Regelunterricht beginnt am Montag, den 13.09.2021 um 7.45 Uhr. Unterrichtsende wird 12.15 Uhr sein. An diesem Tag ist keine Nachmittagsbetreuung.
 
Der Bäckerverkauf beginnt frühestens am Dienstag.
Es ist vorgesehen, dass am Dienstag die Mensa wieder öffnet.
Abschließend noch ein Hinweis unseres Fördervereins, dem Freundeskreis Ten-Brink-Schule e.V.: Der Freundeskreis steht kurz vor der Auflösung. Zu Beginn des neuen Schuljahres ist eine Generalversammlung geplant, um über die Zukunft des Vereins zu entscheiden.

Viele Grüße

Birgit Steiner, Schulleitung

  Elternbrief 08.09.2021

 

Ganztagesbetreuung Feedback der Eltern

 

Lob- und Preisträger im Schuljahr 2020/21

Rielasingen, den 30.07.2021

Die Ten-Brink-Schule feiert: Gemeinsam leben – lernen – erfolgreich sein

Zufriedenheit und Freude war in die Gesichter der Schülerinnen und Schüler geschrieben, als sie sich am letzten Schultag des Schuljahres 20/21 von ihren Lehrkräften verabschiedeten. Die letzten Wochen im Präsenzunterricht konnten ein bisschen wettmachen, was in den letzten Monaten so sehr fehlte: das gemeinsame Lernen an der Schule und der Austausch mit den Klassenkameraden. Gekrönt wurde der letzte Schultag von der Feierstunde der Lob- und Preisträger des Schuljahres 20/21.
52 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9 durften stolz ihre Urkunden und Buchpreise für besonders gute schulische Leistungen in Empfang nehmen.
Klasse 5a: Lobe: Lamaan Aldawood, Alisa Dreher, David Steiner
Klasse 5b: Preise: Alessio Falcone, Leandra Pretli, Pia Riemer, Mohammed Tayep, Ayla Tezert; Lobe: Giulia Carlucci, Leon Hahn, Jonas Michalek, Linda Ritter, Lavinia Romankiewiez, Chiara Sacco Lopez, Cosmin-Andrei Tudose, Anesa Kozarac
Klasse 6a: Preise: Clara Leubner, Sarah Roth; Lob: Lisa-Marie Filpe
Klasse 6b: Preise: Jakob Copkayaoglu, Sara De Freitas Farinha; Lobe: Leonie Lukoschek, Shameyn Mayer
Klasse 7a: Preise: Liana Kertai, Hannah Richter; Lobe: Hanna Birkenmayer, Samira Denzel, Noemi Neidhart
Klasse 7b: Lobe: Damien Klausmann, Franziska Schoch
Klasse 7c: Preise: Pirmin Busam, Janne Riemer, Giusy Russo; Lobe: Jayden Ladria, Paul Stadelhofer
Klasse 8a: Preise: Carolina Battaner, Sofiya Mamalyha; Lobe: Leire Battaner, Alina Rother, Hatice Topuz
Klasse 8b: Preis: Luisiano Taranto; Lob: Janis Willmann
Klasse 8c: Lobe: Theo Auer, Valeria Baratta, Aligol Safi
Klasse 9b: Preise: Finn Börner, Gina Gebhardt, Lea Schmidt, Damian Ujupaj; Lobe: Jasmina Akdar, Nisa Akyildiz, Paula Brutscher
Die Lobe und Preise für unsere Abschlussklassen HS 9 und RS 10 wurden bereits veröffentlicht. Dass so viele erfolgreiche Ergebnisse trotz der pandemiebedingten Schulschließungen erreicht werden konnten, ist sicher der hervorragenden digitalen Ausstattung der Schule und einer sehr guten Lernbegleitung durch das engagierte Lehrerkollegium zu verdanken. Nun schauen wir mit Zuversicht auf das kommende Schuljahr 21/22 und wünschen allen unseren Schülerinnen, Schülern und deren Familien eine erholsame Ferienzeit.
Birgit Steiner, Schulleitung
 
Lob- und Preisträger der 5. und 6. Klassen.
Lob- und Preisträger der 7., 8. und 9. Klassen.
 

Abschlussfeiern 2021

Rielasingen, den 28.07.2021
 

Die Ten-Brink-Schule entlässt ihren ersten Gemeinschaftsschuljahrgang

Hervorragende Abschlüsse mit vielen Belobigungen und Preisen

 
Den geeigneten wertschätzenden Rahmen dazu bildete der Festsaal der Talwiesenhalle. Coronakonform wurde in drei aufeinanderfolgenden Feiern die Leistungen der Schüler und Schülerinnen gewürdigt. Ein kleines Programm der Schulabgänger wurden durch die aufmunternden Grußworte der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Monja Dreher und von Herrn Bürgermeister Ralf Baumert ergänzt: „Über euren erfolgreichen Schulabschluss unter diesen erschwerten Bedingungen und starken Einschränkungen dürft ihr euch besonders freuen. Ihr habt in der Zeit der Corona-Krise viel Eigeninitiative und Durchhaltevermögen gezeigt und dürft stolz darauf sein.“ Einen besonderen Dank richtete Herr Baumert an die Schulleitung und das Lehrerkollegium, die in gemeinsamer Anstrengung die Herausforderungen meisterten, sowie an die Eltern, die ihre Kinder begleiteten und Mehrbelastungen auf sich genommen haben.
Schulleiterin Birgit Steiner freute sich mit ihren Abschlussschülern: „Ihr seid ein ganz besonderer Jahrgang. Trotz aller Widrigkeiten in diesem letzten Jahr habt ihr hervorragende Abschlüsse gebastelt, gekrönt mit vielen Loben und Preisen. Ihr seid unser erster Gemeinschaftsschul-Abschlussjahrgang und habt gezeigt, dass unser System bestens funktioniert.“ Und „Das Leben ist es wert gelebt zu werten. Tut es. Schaut nach den Sternen. Sie geben euch Kraft, aber greift nicht nach ihnen. Greift nach dem, was für euch wirkliche Bedeutung hat, eure Familien, eure Freunde und eure neuen Wegbegleiter.“
Eine sehr persönliche Rede hielt Erin Sargisson als Schulsprecherin: „Monatelang konnten wir die Hälfte der Klasse nicht oder nur in Zoomkonferenzen sehen. Und doch haben wir das Beste daraus gemacht und neue Wege gefunden, um gemeinsame Erinnerungen und Erlebnisse zu schaffen.“
Der Weg der Ten-Brink-Schule durch die letzten Jahre zeigte, dass die Schulform der Gemeinschaftsschule eine erfolgreiche Zukunft hat. Ein sehr großer Teil der Schülerinnen und Schüler wird im nächsten Jahr auf eine gymnasiale Oberstufe wechseln. Dabei entschieden sich die Schüler und Schülerinnen ganz individuell für die verschiedenen Möglichkeiten: für die Oberstufe einer Gemeinschaftsschule, für das G9-Aufbaugymnasium oder für ein berufliches Gymnasium. Besonders beeindruckend ist auch, dass viele Schüler und Schülerinnen im Laufe der Jahre an der Ten-Brink-Schule ihre Leistungen kontinuierlich steigern konnten. Dies sind unsere Preisträger 2020/21 Realschulabschluss:
Aron Simmen, Schulpreis mit einem Gesamtnotenschnitt von 1,0, sowie den Fachpreisen für Deutsch, Mathematik, WBS, Ethik, Französisch, NWT, Chemie und Geschichte; Maja Fluck, Michelle, Isele, Solvi Klaeger, Anny Menholz, Erin Sargisson und Alicia Vitillo, jeweils Preise für die Gesamtleistung (bis 1,9); Tim Kaltenbrunner, Max Kroschewski, Nikita Kusch, Pascal Rothenberger, Tabea Zeiselmann, Alina Gerike und Jeccelyn Fritsch, Lobe für gute Leistungen.
Weitere Fachpreise: Erin Sargisson (Englisch), Maja Fluck (Musik, Kath. Religion, BK), Jeccelyn Fritsch (BK, Biologie), Solvi Klaeger (Geographie), Michelle Isele (Gemeinschaftskunde, Hegau-Geschichtspreis), Tim Kaltenbrunner (Physik), Dominik Da Silva Herrmann (Sport)
Preisträger 2020/21 Hauptschule: Chiara Ferreira Schillaci, Fachpreis in WBS und Biologie und ein Lob für gute Leistungen.
Birgit Steiner, Schulleitung
 
Abschlussjahrgang der Hauptschule: Klassen 9a und 9c mit ihren Klassenlehrer*innen Frau Grundler und Herr Szabo.
Abschlussjahrgang der Realschule: Klasse 10a mit ihrem Klassenlehrer Herr Bichsel.
 
Abschlussjahrgang der Realschule: Klasse 10b mit ihrem Klassenlehrer Herr Bamberg.

Prüfungen der Abschlussklassen

Heute haben die Prüfungen für die Abschlussklassen begonnen. Die 5. Klassen  haben diese  kleinen Glücksengelkarten gebastelt um  allen Prüflingen viel Erfolg zu wünschen. Wir schließen uns an! 

 

 

Elternbrief zum Schulstart am 07.06.21

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

wir freuen uns sehr, dass die Inzidenz nachhaltig fällt. Bis zum letzten Moment habe ich deshalb gewartet, ob es vom Ministerium ein Zeichen gibt, wann der Wechselunterricht wieder in den allgemeinen Präsenzunterricht überführt wird. Ich beziehe mich nun auf das letzte Schreiben des LRA. Bei einer Unterschreitung der Inzidenz von 50 auf 5 aufeinanderfolgenden Tagen wird wieder Präsenzunterricht durchgeführt. Um die Umstrukturierungen gut auf den Weg zu bringen nutzen wir den Montag und den Dienstag (bis zu 3 Tage sind möglich.)

Nun starten wir am Montag wie folgt:

  1. Am 07.06.21 begrüßen wir alle SchülerInnen der Gruppe 2 (B-Woche) der Klassen 5-8 und 9b. Der Unterrichtsbeginn ist pünktlich um 7.45 Uhr, um nochmals die Selbsttests durchzuführen. Das ist uns wichtig, um allen SchülerInnen Sicherheit zu geben.
  2. Die Gruppen 1 sind im Fernunterricht am Montag und am Dienstag. Vorgehen: nach Wochenplan und Moodle.
  3. Gleichzeitig haben wir die Prüfungen unserer Abschlussschüler im Blick. Wir starten am Dienstag, den 08.06.21 mit der Deutschprüfung exakt wie vor den Ferien besprochen. Am Montag finden die Tests und Belehrungen statt.
  4. Ab Mittwoch begrüßen wir alle unserer Schüler und Schülerinnen.
  5. Die Verpflichtung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, entfällt noch nicht.
  6. Der Nachmittagsunterricht findet vorläufig noch nicht in Präsenz statt. Ausnahme: Es gibt besondere Vereinbarungen zwischen der Lehrkraft und der Klasse.

Nun bitte ich die Schulgemeinschaft unseren Prüflingen ganz fest die Daumen zu  drücken, die sich in dieser speziellen Situation vorbildlich auf die
Prüfungsvorbereitungen eingelassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
B. Steiner
Schulleitung

 

Elternbrief vom 07.06.2021

 

Lehrerfortbildung Erste Hilfe

Während ihr euch im Homeschooling  weitergebildet habt,

bildeten wir uns in Sachen Erste Hilfe aus.