Prüfungen der Abschlussklassen

Heute haben die Prüfungen für die Abschlussklassen begonnen. Die 5. Klassen  haben diese  kleinen Glücksengelkarten gebastelt um  allen Prüflingen viel Erfolg zu wünschen. Wir schließen uns an! 

 

 

Elternbrief zum Schulstart am 07.06.21

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

wir freuen uns sehr, dass die Inzidenz nachhaltig fällt. Bis zum letzten Moment habe ich deshalb gewartet, ob es vom Ministerium ein Zeichen gibt, wann der Wechselunterricht wieder in den allgemeinen Präsenzunterricht überführt wird. Ich beziehe mich nun auf das letzte Schreiben des LRA. Bei einer Unterschreitung der Inzidenz von 50 auf 5 aufeinanderfolgenden Tagen wird wieder Präsenzunterricht durchgeführt. Um die Umstrukturierungen gut auf den Weg zu bringen nutzen wir den Montag und den Dienstag (bis zu 3 Tage sind möglich.)

Nun starten wir am Montag wie folgt:

  1. Am 07.06.21 begrüßen wir alle SchülerInnen der Gruppe 2 (B-Woche) der Klassen 5-8 und 9b. Der Unterrichtsbeginn ist pünktlich um 7.45 Uhr, um nochmals die Selbsttests durchzuführen. Das ist uns wichtig, um allen SchülerInnen Sicherheit zu geben.
  2. Die Gruppen 1 sind im Fernunterricht am Montag und am Dienstag. Vorgehen: nach Wochenplan und Moodle.
  3. Gleichzeitig haben wir die Prüfungen unserer Abschlussschüler im Blick. Wir starten am Dienstag, den 08.06.21 mit der Deutschprüfung exakt wie vor den Ferien besprochen. Am Montag finden die Tests und Belehrungen statt.
  4. Ab Mittwoch begrüßen wir alle unserer Schüler und Schülerinnen.
  5. Die Verpflichtung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, entfällt noch nicht.
  6. Der Nachmittagsunterricht findet vorläufig noch nicht in Präsenz statt. Ausnahme: Es gibt besondere Vereinbarungen zwischen der Lehrkraft und der Klasse.

Nun bitte ich die Schulgemeinschaft unseren Prüflingen ganz fest die Daumen zu  drücken, die sich in dieser speziellen Situation vorbildlich auf die
Prüfungsvorbereitungen eingelassen haben.

Mit freundlichen Grüßen
B. Steiner
Schulleitung

 

Elternbrief vom 07.06.2021

 

Lehrerfortbildung Erste Hilfe

Während ihr euch im Homeschooling  weitergebildet habt,

bildeten wir uns in Sachen Erste Hilfe aus.

Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2021/22, Klasse 5

Aufgrund der Pandemiesituation ändert sich das Anmeldeverfahren für die Ten-Brink-Schule als weiterführende Schule wie folgt:
 
Die Anmeldung an der Schule ist möglich zwischen dem 08.03.21 und dem 11.03.21
 

a)  in Präsenz unter Einhaltung aller Hygienevorschriften sowie mit FFP2-Maske zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr sowie 13.15 Uhr und 16.00 Uhr

Um Wartezeiten zu verringern, können Sie das Anmeldeformular von unserer
Homepage herunterladen und vorbereiten.
Für die Schulanmeldung Ihres Kindes sind die Unterschriften beider Erziehungsberechtigten notwendig! Insofern auf dem Schulanmeldebogen nicht beide Erziehungsberechtigten unterschrieben haben (z. B. bei getrenntlebenden Eltern mit gemeinsamem Sorgerecht), ist dieses Formblatt beizulegen bzw. nachzureichen.
 
Vorlegen müssen Sie den Ausweis und die Geburtsurkunde des Kindes, den Impfausweis (bzgl. Masernimpfung) sowie die Blätter 3 und 4 der Grundschulempfehlung.
 
Um die Kontakte zu beschränken ist das Warten im Foyer nicht möglich.
Es kann zu Wartezeiten im Freien kommen.
 

b)  per E-Mail an tenbrinkschule@t-online.de.

Dazu füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es an uns, sowie die Kopie des Ausweises und der Geburtsurkunde des Kindes, den Impfausweis (bzgl. Masernimpfung) sowie die Blätter 3 und 4 der Grundschulempfehlung im Anhang Ihrer Mail.
 
c) mit der Post. Bitte adressieren Sie den Umschlag mit dem Kennwort: „Schulanmeldung“ und fügen die o.g. Anlagen bei. Bitte werfen Sie den Umschlag in den Briefkasten der Schule (beim Haupteingang).
Wir bemühen uns, Sie zeitnah über den Eingang Ihrer Unterlagen zu informieren.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Sie und
Ihr Kind.
Bleiben Sie gesund.
 
Viele Grüße
Schulleitung, Ten-Brink-Schule