Wechselunterricht ab dem 19.04.2021

Ab Montag, den 19.04.21, findet wöchentlicher Wechselunterricht aller Klassenstufen statt. Die Klassen werden dazu von den Klassenlehrern in zwei Gruppen eingeteilt, die abwechselnd (A- und B-Woche) Präsenzunterricht an der Schule haben. Die andere Gruppe hat entsprechend Distanzunterricht von zuhause aus. Dafür werden wieder Wochenpläne und nach Möglichkeit Zoomkonferenzen eingerichtet.

Ab Montag, den 19.04.21, haben nur noch getestete Personen Zutritt zum Schulgebäude/-gelände!

Das gilt auch für Eltern oder sonstige Besucher der TBS.

So ist auch ein negativer Corona-Schnelltest Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht. Die Schnelltests werden von der Schule gestellt und auch in der Schule unter Anleitung und Aufsicht der Lehrer durchgeführt. Der Unterricht beginnt generell erst mit der Testung! Den Schülerinnen und Schülern stehen zwei Schnelltests (montags und mittwochs) pro Präsenzwoche zur Verfügung.

Dazu gilt für die 1. Testung folgender Zeitplan am 19.04.21 (A-Woche)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 26.04.21 (B-Woche) sieht der Plan für die 1. Testung folgendermaßen aus:

 

 

 

 

 

Die zweiten Testungen am Mittwoch finden in der 1. Stunde im Klassenzimmer beim Fachlehrer statt. Ab dem 03.05.21 finden alle Schnelltests in der 1. Stunde bei den Fachlehrern statt.

Die Gruppeneinteilung wird den Klassen vom Klassenlehrer mitgeteilt. Die Schüler sind aufgefordert, pünktlich zu den Testungen zu erscheinen und beim Warten die Hygienebestimmungen (Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske und 1,5 Meter Abstand) einzuhalten. An den Eingängen zur Ten-Brink-Halle stehen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung. Diese sind beim Betreten und Verlassen der Halle zu verwenden.

Zu der ersten Testung am Montag wird die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten benötigt. Diese finden Sie im folgenden Elternbrief vom 13.04.21:

Elternbrief 13.04.21

Sollten Sie mit den Testungen nicht einverstanden sein, lassen Sie den Klassenlehrern oder dem Sekretariat den unteren Abschnitt bitte bis Freitag, 16.04.21, 12 Uhr, zukommen.

Es findet ab dem 19.04.21 nur Präsenzunterricht am Vormittag, also bis zur Mittagspause, statt. Der Nachmittagsunterricht kann für alle Schüler im Homeschooling per Zoom-Konferenzen durchgeführt werden. Dies teilen die Fachlehrer wie gewohnt über die Wochenpläne mit. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Klassenlehrer.

Folgende Informationen und Anleitungen zu den Selbsttests könnten für Sie evtl. noch interessant sein:

  • Video zur Selbsttestung:

https://km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/teststrategie-schulen-kitas-ab-april-2021

  • Anleitung zum Selbsttest

  • die Filme aus der ARD Mediathek vom 31.3.: „Das Intensiv-Team- im Kampf gegen die 3. Welle“

Wir freuen uns ab nächster Woche alle Schülerinnen und Schüler – wenn auch abwechselnd – wiederzusehen. Bleiben Sie gesund!

 

 

Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2021/22, Klasse 5

Aufgrund der Pandemiesituation ändert sich das Anmeldeverfahren für die Ten-Brink-Schule als weiterführende Schule wie folgt:
 
Die Anmeldung an der Schule ist möglich zwischen dem 08.03.21 und dem 11.03.21
 

a)  in Präsenz unter Einhaltung aller Hygienevorschriften sowie mit FFP2-Maske zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr sowie 13.15 Uhr und 16.00 Uhr

Um Wartezeiten zu verringern, können Sie das Anmeldeformular von unserer
Homepage herunterladen und vorbereiten.
Für die Schulanmeldung Ihres Kindes sind die Unterschriften beider Erziehungsberechtigten notwendig! Insofern auf dem Schulanmeldebogen nicht beide Erziehungsberechtigten unterschrieben haben (z. B. bei getrenntlebenden Eltern mit gemeinsamem Sorgerecht), ist dieses Formblatt beizulegen bzw. nachzureichen.
 
Vorlegen müssen Sie den Ausweis und die Geburtsurkunde des Kindes, den Impfausweis (bzgl. Masernimpfung) sowie die Blätter 3 und 4 der Grundschulempfehlung.
 
Um die Kontakte zu beschränken ist das Warten im Foyer nicht möglich.
Es kann zu Wartezeiten im Freien kommen.
 

b)  per E-Mail an tenbrinkschule@t-online.de.

Dazu füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es an uns, sowie die Kopie des Ausweises und der Geburtsurkunde des Kindes, den Impfausweis (bzgl. Masernimpfung) sowie die Blätter 3 und 4 der Grundschulempfehlung im Anhang Ihrer Mail.
 
c) mit der Post. Bitte adressieren Sie den Umschlag mit dem Kennwort: „Schulanmeldung“ und fügen die o.g. Anlagen bei. Bitte werfen Sie den Umschlag in den Briefkasten der Schule (beim Haupteingang).
Wir bemühen uns, Sie zeitnah über den Eingang Ihrer Unterlagen zu informieren.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Sie und
Ihr Kind.
Bleiben Sie gesund.
 
Viele Grüße
Schulleitung, Ten-Brink-Schule
 

3D-Rundgang an der Ten-Brink-Schule

Unsere Gemeinde Rielasingen-Worblingen hat mit viel Engagement eine vorbildliche Lernumgebung geschaffen und entwickelte so eine Schule mit
besten Zukunftsperspektiven.  Begeben Sie sich gerne auf einen virtuellen Rundgang durch unsere Schule:
 

Um 4K-Fotografien oder 4K-Panoramabilder unserer Schule zu sehen, besuchen Sie auch gerne die Homepage von nezzform – Marketing & Gestaltung.